Zur Übersicht Projekte

Hausbauepoche der 3. Klasse

„Fangt die Arbeit mutig an…“ so tönte es in den letzten Wochen aus der 3. Klasse. Daraufhin sah man lauter kleine Arbeitsleute bepackt mit Schubkarren, Schaufeln und Sägen ordentlich zupacken. So mancher Junge wurde im Wettsägen von den Mädchen geschlagen. Da wurde gesägt, gehämmert, der Lehm gemischt, sorgfältig kleine Stöcke für die Insektenhotels ausgehöhlt.

Schlagworte: 2012,Klassenprojekt,Klassenstufe 3

Hausbauepoche der 3. Klasse (2015)
Hausbauepoche der 3. Klasse (2015)

Ständig sah man die Jungen mit bis oben vollgepackten Schubkarren zur Baustelle eilen. Vor den Ferien wurde mit einem zünftigen Richtfest der Holzbau abgeschlossen. In Null komma Nix war letzte Woche noch vor dem Frühstück das Dach gedeckt. Jetzt haben wir ein neues Holzlager (hinter dem Naviraum in Richtung Parkplatz). Stolz nahmen die Kinder am Dienstag ihre Gesellenurkunde von unserem Architekten Herrn von Trott und Herrn Kreschel, der die Bauleitung übernommen hatte, entgegen. Die Kinder berichteten dem Baukreis und Herrn von Trott eifrig von ihrer Arbeit und präsentierten auch ihre Bauzeichnungen. Ende des Schuljahres werden wir noch unsere Lehmsteine verbauen, so dass einseitig ein kleines Insektenhotel im Holzlager entsteht und werden die Grünfläche bepflanzen.

Vielen Dank an Frau Frenzel, Herrn Kreschel und Johannes Sobko für die Begleitung des Projekts und an alle Väter der Klasse, die das Fundament setzten.

[Carry Bremer, 09.06.2015]