Zur Übersicht Projekte

Ich baue mir (m)ein Haus

[ Klassenprojekt | 3. Klasse | Jahrgang 2010 | Zeitraum: Frühjahr 2013 ]

In der 3. Klasse kommen viele Kinder an einen Punkt, an dem sie beginnen, nicht mehr ganz Eines und verwoben mit der Welt zu sein. Sie beginnen, sich dieser Welt gegenüber zu stellen. Es ist der Zeitpunkt des sogenannten Rubikon. Wie aber kann man in der Welt bestehen?

Die Epochen in der 3. Klasse vermitteln eine neue Sicherheit. Sie vermitteln ein Gefühl davon, wie man sich behelfen kann: mit Ackerbau, mit Handwerk und Hausbau. Ausgiebig sprachen wir in der Hausbauepoche in diesem Jahr in der 3. Klasse über Material und die Bauweise von Häusern. Da spielten sowohl Häuser eine Rolle, die wir kannten, als auch solche, die noch erfunden werden wollen.

13-04-27 09-54-04 hausbauprojekt text

13-04-27 09-54-33 hausbauprojekt text
Zwei von 22 Häusern, die die Kinder der 3. Klasse erschaffen haben.
(Bild: Archiv der Freien Waldorfschule Erfurt)

In selbst gefertigten Modellen entstanden daraufhin die wunderbarsten Behausungen, die man sich nur denken kann: Kleine Fachwerk- und robuste Waldhäuser, Villen und Hütten, Iglus und Wigwams. Zu betrachten sind sie alle noch in unserer Bildergalerie.

Kathrin Schanze / Dorothee Krause

[mm, 19.06.2013]